SIRENENALARM 07.10.2015

Am 07.10.2015 wurden wir um 03:57 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L 318 am Ortsende von Friesach alarmiert.
Ein Lieferwagen hat aus noch ungeklärter Ursache eine Verkehrsinsel gerammt und ist danach frontal in eine Betonmauer gekracht. Aufgrund der Wucht des Aufprall wurde der Lieferwagen auf die L 385 zurückgeschleudert, wo er quer zur Fahrbahn stehen blieb.

Der Lenker des Fahrzeuges wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.
Unsere Tätigkeiten vor Ort waren:
Absichern der Unfallstelle, Versorgung des verletzten Lenker bis zum Eintreffen der Rettung, Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel, Verkehrsregelung, Reinigung der Fahrbahn und der Abtransport des Unfallfahrzeuges aus dem Gefahrenbereich.
Nach einer Einsatzzeit von mehr als Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.
Am Einsatzort anwesend:
FF FRIESACH – WÖRTH
ROTES KREUZ
POLIZEISIRENENALARM 07.10.2015707


Kategorisiert in: