Fahrzeugbrand auf der A9

Heute am 30.06.2014 wurden wir um 20:40 Uhr lt. Alarmplan gemeinsam mit der FF Deutschfeistritz zu einem Fahrzeugbrand auf der A9 Fahrtrichtung Slowenien alarmiert.

Bei unserem Eintreffen stellte sich der Fahrzeugbrand als Motorschaden mit starker Rauchentwicklung heraus, für die beiden Feuerwehren war kein Einsatz mehr erforderlich.

Wir konnten unseren beiden Fahrzeugen und 16 Mann wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.


Kategorisiert in: