2. Monatsübung 2015

Am Montag den 27.04.2015 fand unsere zweite Monatsübung des Jahres 2015 statt.
Übungsverantwortliche waren OBI Wolfgang MACK und OLM Vinzenz ZACH.

Übungsannahme war ein Forstunfall in sehr unwegsamen und steilen Gelände.
Die Mannschaft musste gesichert zum Verletzten gebracht werden. Die verunfallte Person musste von Feuerwehrsanitätern erstversorgt und transportfähig gemacht werden. Im Anschluss musste die Mannschaft mit dem Verletzten gesichert transportiert werden, dazu wurde ein Seilgeländer installiert.

Das Übungsziel wurde zu 100% erreicht, es war wieder eine sehr intensive aber äußerst lehrreiche Übung.

Im Anschluss gab es im Rüsthaus eine Jause und Getränke, hierfür und für die tolle Übung wollen wir uns bei den beiden Übungsverantwortlichen herzlich bedanken.

Anbei ein paar Aufnahmen zur 2ten Übung


Kategorisiert in: