SIRENENALARM am 11.06.2016 13:04 Uhr

SIRENENALARM am 11.06.2016 13:04 Uhr

Am Samstag den 11.06.2016 wurden wir lt Alarmplan um 13:04 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr PEGGAU zu einem Fahrzeugbrand auf die S35 Fahrtrichtung Bruck/ Mur zw. Peggau Mitte und Badl Peggau alarmiert.

Beim Eintreffen unsers RLF-A bot sich Einsatzleiter ABI d. F. Gernot Rieger folgendes Bild:

Ein VW Transporter T3 steht am Pannenstreifen, es raucht aus dem Motorraum, der Lenker und ein weiterer Verkehrsteilnehmer konnten mit Getränkeflaschen (Mineralwasser) und Decken den Entstehungsbrand eindämmen bzw. fast zur Gänze löschen.

Sofort wurde mittels HD-Angriffsleitung der Brand gelöscht, weiters wurde die Stromversorung unterbunden.

Zum Glück hat der Lenker den Brand rechtzeitig bemerkt, und gemeinsam mit dem einzigen Fahrzeuglenker der stehen geblieben ist, richtig gehandelt. Ein weiterer Vorteil war das es sich um einen Youngtimer gehandelt hat, bei dem sich im Motorraum keine Dämmmaterialen befinden.

Für die weiteren Einsatzkräfte der FF Friesach-Wörth und der FF Peggau war kein Einsatz mehr erforderlich.

Anwesend:
RLF-A FRIESACH-WÖRTH
MTF-A FRIESACH-WÖRTH
RLF- A PEGGAU
VF PEGGAU
ASFINAG


Kategorisiert in: