Sirenenalarm 30.05.2018

Wir waren gerade vom Einsatz auf der A9 ins Rüsthaus eingerückt und waren dabei die verschmutzten Einsatzmittel zu reinigen, als wir den nächten Sirenenalarm erhielten.

Wir wurden als Teil der Tunnelbasiseinheit Süd zu einem Brand im Gleinalmtunnel alarmiert.

Aufgrund des extrem starken Reiseverkehr (KEINE RETTUNGSGASSE!!!) und einer Baustelle vor dem Gleinalmtunnel war der Anfahrtsweg wieder einmal ein wahrer Hindernislauf!!!

Kurz bevor wir den Einatzort erreichten wurden wir von der Einsatzleitenten Feuerwehr Übelbach-Markt darüber informiert, dass es sich um keinen Brand sondern um einen Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen handelt.

Ein Einsatz für die Tunnelbasiseinheit SÜd war somit nicht weiter notwendig, wir konnten wieder ins Rüsthaus einrücken


Kategorisiert in: