Sirenenalarm 27.04.2018

Am Freitag den 27.04.2018 wurden wir um 12:27 Uhr, lt. Alarmplan für die A9, gemeinsam mit der FF Deutschfeistritz zu einem Verkehrsunfall auf die A9 Fahrtrichtung Slowenien zw. Knoten DF und Betriebsumkehr Friesach alarmiert.

Ein PKW ist aus ungeklärter Ursache mit einem LKW touchiert, wobei sich der PKW gedreht hat und gegen die Fahrtrichtung am mittleren Fahrstreifen zum Stillstand kam.

Bei unserem Eintreffen wurde die Unfallstelle bereits von der ASFINAG und der FF DEUTSCHFEISTRITZ abgesichert, die Insassen wurden in weiterer Folge an das Rote Kreuz übergeben.

Nachdem es sich lediglich um einen leichten Blechschaden handelte konnten die beiden Feuerwehren nach kurzer Zeit wieder ins Rüsthaus einrücken.

FOTOQUELLE: FF DEUTSCHFEISTRITZ


Kategorisiert in: