4. Monatsübung 2016

Die 4. Monatsübung des Jahres fand am Montag 13.06.2016 statt.

Für die Übung verantwortlich waren die Kameraden LM d. F. Franz RUMPL jun. und OLM d. V. Andreas Bergmann.
Übungsannahme war ein Heizraumbrand mit einer vermissten Person.
In einem Abbruchobjekt wurde dazu eine Feuerstelle errichtet, um das Übungsszenario so realistisch wie möglich zu gestalten.
Mittels HD Angriffleitung drang der Atemschutztrupp in das sehr stark verrauchte Objekt ein, und konnte schon nach kurzer Zeit die vermisste Person finden und ins Freie retten.
Im Anschluss ging der Trupp zurück und konnte den Brand rasch löschen.
In der Zwischenzeit wurde von der restlichen Mannschaft an einem Pool mit der Tragkraftspritze angesaugt und mittel zwei C- Angriffsleitungen das Nebenobjekt geschützt.
Wir bedanken uns bei Daniela Mango für die Übungsmöglichkeit, bei den Übungsverantwortlichen für die Durchführung der Übung und für die Jause.


Kategorisiert in: