Tunnel Übung Schartnerkogeltunnel

Am Mittwoch den 07.05.2019 fand im Schartnerkogeltunnel eine Tunnel Übung statt.

Als Teil der Tunnelbasiseinheit nahmen wir an dieser sehr gut vorbereiteten Übung teil.
Übungsannahme war eine Karambolage mit mehreren Fahrzeugen, eines der Fahrzeuge geriet in Brand, 12 Personen wurden vermisst.

Erstmals wurde bei dieser Übung der neue Alarmplan bzw. das Tunnel Konzept für den Schartnerkogeltunnel in der Praxis angewendet. Das Konzept hat sich im großen und ganzen sehr gut bewährt.
Vor allem die Zusammenarbeit der eingesetzten Kräfte funktionierte sehr gut.

Eingesätzte Kräfte:

FF Friesach-Wörth 
FF Deutschfeistritz
FF Übelbach/Markt
FF Peggau
FF Gratkorn/Markt
Einsatzleitfahrzeug BFV GU
Rotes Kreuz
Autobahnpolizei
ASFINAG

Fotos: FF Übelbach-Markt, FF Friesach-Wörth


Kategorisiert in: