Sirenenalarm 25.09.2017 20:14 Uhr

Am Montag den 25.09.2017 wurden wir um 20:14 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Kreuzung B67 / L318 alarmiert.

Zwei Fahrzeuge sind aus noch ungeklärter Ursache kollidiert, dabei wurde ein Fahrzeuglenker unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz abtransportiert.

Das TLF der FF Gratwein welches gerade am Heimweg von einem Großbrand im Abschnitt 6 war ist zum Unfall dazu gekommen und hat die Unfallstelle bis zu unserem Eintreffen abgesichert.

Unsere Tätigkeiten vor Ort beschränkten sich auf das Binden der ausgelaufenen Betriebsmitteln, das Entfernen der Unfallfahrzeuge aus dem Gefahrenbereich sowie die Reinigung der Unfallstelle.

Nach einer Einsatzzeit von rund einer Stunde konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Am Einsatzort:
FF Friesach-Wörth
FF Gratwein
Polizei
Rotes Kreuz


Kategorisiert in: