Kameradschaft vom Edelweiß unterstützt die Jugendarbeit

Kameradschaft vom Edelweiß unterstützt die Jugendarbeit unserer Einsatzorganisationen

Groß war die Freude, nach dem die Verantwortlichen der Jugendgruppen unserer örtlichen Einsatzorganisationen gebeten wurden beim Heimabend der Kameradschaft vom Edelweiß in Deutschfeistritz vorbeizuschauen. Der Hintergrund war, dass die Jugendgruppen in diesem Jahr mit einer Unterstützung für ihre Arbeit bedacht werden sollten.

Obmann Kurt Mirtschin, Kassier Hugo Untersteiner und Schriftführerin Renate Resch luden stellvertretend für die Kameradschaft bzw. seitens des Vorstandes die Vertreter der Jugendgruppen der FF Deutschfeistritz, der FF Friesach-Wörth, der FF Großstübing, der FF Kleinstübing und der FF Peggau sowie des Roten Kreuzes Ortsstelle Übelbach zum Heimabend ein.

In einer gemütlichen Runde erklärte Obmann Mirtschin, dass der Vereinszweck der Kameradschaft vom Edelweiß unter anderem auch die Unterstützung im sozialen Bereich und in Not geratener Menschen ist. Wie auch in den vergangenen Jahren strebt der Verein danach, sinnvolle Projekte in unserer Region zu unterstützen. Der Beschluss des Vorstandes fiel daher einstimmig in diesem Jahr die Arbeit der Jugendgruppen des Roten Kreuzes und der Feuerwehren zu unterstützen.

Stellvertretend für die Feuerwehrjugendgruppen dankten Abschnittsfeuerwehrkommandant Willibald Wurzinger und der Abschnittsjugendbeauftragte Alexander Krammer der Kameradschaft sehr herzlich für die Spende. Seitens des Roten Kreuzes wies Ortsstellenleiter Wolfgang Edlinger besonders auf die sehr gute Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rettung in unserer Region hin, die bereits in den Jugendgruppen gelebt wird. Die Feuerwehrjugend und die Rot-Kreuz-Jugend bedanken sich sehr herzlich für die großartige Unterstützung durch die Kameradschaft vom Edelweiß in Deutschfeistritz. Die Anerkennung der ehrenamtlichen Leistung ist für die Einsatzorganisationen ein wichtiger Motivationsfaktor ihre Arbeit auch weiterhin freiwillig zu leisten.

Bildbeschreibung Bild 1:
Obmann Kurt Mirtschin und Kassier Hugo Untersteiner (Bild Mitte) mit den Jugendbeauftragten des Roten Kreuzes und der Feuerwehren

BERICHT: ABI Willibald Wurzinger


Kategorisiert in: