7. Gesamtübung 2017

Am 18.09.2017 fand die 7. Gesamtübung des Jahres statt. Für die Übung verantwortlich war unser Kommandant ABI d. F. Gernot Rieger.

Da Starkregen angesagt war wurde die geplante Übung gekürzt.

Übungsort: Kraftwerk Friesach

Das Übungsziel war:
Das RLF-A mit Wasser zu speisen, und zwar mittels TS12 (Tragkraftspritze) und Tauchpumpen.
Das Ausleuchten der Übungseinsatzstelle.
Betrieb des Wasserwerfermonitor am RLF-A Dach und auf der Lafette.

Nachdem das Übungsziel erreicht wurde und auch einige neue Erkenntnisse gewonnen wurden, konnten wir gerade noch bevor es zu schütten begonnen hat die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Im Anschluss an die Übung wurden wir von unserem Kommandanten auf ein Gulasch im Rüsthaus eingeladen.


Kategorisiert in: